Hinweis: Für sämtliche Veranstaltungen von Bündnis 90/Die Grünen KV Erlangen gilt unser Einlassvorbehalt.

Café Grün zu Geschlechtergerechtigkeit

Der Rechtsrutsch und seine Folgen für Frauen

Aktuell gehen viele Menschen auf die Straße – gegen den Rechtsrutsch und die Deportationspläne der AfD. Doch warum ist es insbesondere für Frauen und Minderheiten überlebenswichtig, dem Rechtsrutsch etwas entgegenzusetzen?
Nach einem Impulsvortrag von Theresa Eberlein, Frauenpolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Bayern, kann hierzu diskutiert werden.

Café Grün im Lesecafé Anständig essen (Hauptstr. 55 - Altstadtmarktpassage).
Am Dienstag, 5. März, um 19 Uhr - hingehen, zuhören, mitreden!

Im Anschluss offener Stammtisch.

Treffen der LAG Ökologie:

Agenda 2030 und Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie mit MdB Tessa Ganserer

Wie wir heute leben und handeln ist nicht zukunftsfähig. Bereits sechs von neun planetaren Grenzen wurden überschritten. Entscheidend ist, die Klimakrise, das Artensterben und den Ressourcenverbrauch nicht gegeneinander auszuspielen, sondern als miteinander verbundene Herausforderungen anzugehen. Das Ziel der Agenda 2030 ist es, genau diese Synergien zwischen verschiedensten Bereichen anhand der 17 Nachhaltigkeitsziele zu schaffen.

 

   Mehr »

2 Jahre Ukrainekrieg: Hoffnungszeichen für das geschundene Land

Zigtausende tote, verletzte und versehrte Menschen nach zwei Jahren Eroberungskrieg Russlands gegen die Ukraine - weiterhin lässt dies auch in Erlangen vielen Menschen keine Ruhe. Zum 37. Mal seit Beginn des Ukrainekriegs laden die Erlanger Christen für den Frieden zu einer Kundgebung gegen diesen Krieg ein. Am zweiten Jahrestag der Invasion, diesen Samstag 24.2. startet um 10.30 Uhr ein Demonstrationszug vom Schlossplatz durch die Fußgängerzone. Um 11 Uhr findet dann eine ca. einstündige Kundgebung auf dem Besiktasplatz (vor Deutscher Bank) statt. Daran nehmen neben dem Sprecher der Ukrainer in Franken Orest Zub auch bekannte Politiker mit Unterstützung ihrer Parteien teil: die SPD-Bundestagsabgeordnete Martina Stamm-Fibich, der grüne Landtagsabgeordnete Christian Zwanziger und der mittel-fränkische CSU-Kandidat für das Europaparlament Dr. Konrad Körner. Die Stadt Erlangen wird von Bürgermeister Jörg Volleth vertreten. Prof. Dr. Diether Götz, emeritierter Slawist der Universität Würzburg, Vorstandsmitglied im Partnerschaftsverein Charkiw-Nürnberg, spricht über die Hoffnung eines baldigen Kriegsendes. Für Teilnehmer*innen aus der Ukraine werden einzelne Aussagen übersetzt.

Interne Mitgliederversammlung

Wir laden herzlich ein zur mitgliederöffentlichen MV:
Am Mittwoch, 21.02.2024, um 20 Uhr im Dreycedern (Altstädter Kirchenplatz 6).

Neben dem Austausch zum Kommunalwahlkonzept möchten wir unsere Delegierten für die Landesdelegiertenkonferenz sowie unsere Vertretung im erweiterten Bezirksvorstand wählen. Außerdem berichtet die Wahlkampf-Leitung zu aktuellen Planungen im Europawahlkampf.

Grüne & WIR PRO StUB beim Brucker Faschingsumzug am 11.02.

Du willst die Stadt-Umland-Bahn unterstützen und bist zu allem bereit? Dann mach mit bei einer der ersten Aktionen unserer Kampagne und komm am 11. Februar zum Brucker Faschingsumzug. Egal ob dir Fastnacht im Blut liegt oder du Faschingsmuffel*in bist: Dieses Jahr verkleiden wir uns alle mit Bezug zum Thema Verkehr, also als Zebrastreifen, Verkehrsschild, Bushaltestelle usw. und machen mit!

Wir sind Teil der WIR PRO StUB-Gruppe, alle Unterstützer-Organisationen nehmen dieses Mal zusammen in einem möglichst großen Zug teil. Es gibt einen Wagen, Kamelle und Musik. Aufstellung ist um 13:30 Uhr in der Fürther Straße. Und wer sich nicht um ein Kostüm kümmern mag, bekommt auch da Unterstützung...

Bitte melde dich bei Miriam unter kontakt[at]gruene-erlangen.de mit deinen Kontaktdaten (Mail- Adresse und Mobiltelefonnummer) und ob du dich selber um eine Verkleidung kümmerst oder nicht. Wir erstellen dann eine Chat-Gruppe auf Signal um dort alle weiteren Informationen auszutauschen.

Motiviert auch Familie, Freundeskreis und Nachbarschaft für den 11.02., damit wir ganz Erlangen zeigen können wieviel Unterstützung die Stadt- Umland-Bahn jetzt schon hat!

Café Grün: Ernährung - klimafreundlich und gesund

Unsere Ernährung hat einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit und die unseres Planeten. Ein großer Teil der verfügbaren Landflächen werden für den Anbau und die Herstellung unserer Lebensmittel verwendet. Dies hat unmittelbare Folgen für die Umwelt z.B. Artenschwund, Grundwasserverschmutzung oder Bodenerosion.
Ebenso spielt unsere Ernährung eine große Rolle für unsere Gesundheit und Wohlbefinden.

Wir freuen uns für dieses wichtige Thema Sophia Marte als Referentin begrüßen zu dürfen. Durch ihr Studium der Oecotrophologie (Ernährungs- und Haushaltswissenschaften) sowie beruflicher Tätigkeit in der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit verfügt sie über ein fundiertes Wissen über gesunde und klimafreundliche Ernährung.
Wir freuen uns mit euch mehr über dieses spannende Thema zu erfahren und zu diskutieren!

Café Grün im Lesecafé Anständig essen in der Altstadtmarktpassage (Hauptstr. 55).
Am Dienstag, 6. Februar, um 19 Uhr - hingehen, zuhören, mitreden!

Im Anschluss offener Stammtisch.

Mitgliederöffentliche Vollversammlung Grüne/Grüne Liste

Wir laden alle Mitglieder von Grüne / Grüne Liste in Erlangen ein zur Vollversammlung
am Dienstag, 30.01.2024, um 19:30 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum b11 (Bayreuther Straße 11).

Hauptthema ist unsere Positionierung zu den Varianten der StUB und die Vorbereitung der Grünen StUB-Kampagne zum Ratsentscheid.

Auf die Straße gegen die AfD

Freitag, 19.01. | 16 Uhr | Hugenottenplatz in Erlangen

Wie das Recherchezentrum correctiv aufdeckte, diskutierten vor kurzem in Potsdam ein geheimes Netzwerk aus Vertreter*innen der AfD, Unternehmer*innen, Neonazis und weitere Personen aus der extremen Rechten die Vertreibung von Millionen Menschen aus Deutschland.

Besucher*innen des bay. AfD-Landesparteitags am 14.01. in Greding grölten nach Medienberichten in einer örtlichen Disco rassistische Parolen wie "Deutschland den Deutschen, Ausländer raus". Mit dabei: die Landtagsabgeordneten Benjamin Nolte und Franz Schmid sowie Aktivisten der Identitären Bewegung (IB) und der Partei "Der III. Weg".

Stellen wir uns gegen die Normalisierung von AfD und der extremen Rechten mit ihren menschenverachtenden Deportations-Phantasien. Auf die Straße gegen die AfD.

Auch in Nürnberg wird demonstriert: Samstag, 20.01. | 14 Uhr | Willy-Brandt-Platz (gegenüber dem AfD-Büro)
mit dem Holocaust-Überlebenden Ernst Grube: nazistopp-nuernberg.de

Abgesagt aufgrund von Krankheit:

Café Grün online: Arbeit im Europäischen Parlament – Ambitionen und Erfahrungen

Zum Start ins neue Jahr blicken wir auf Europa – auch das EU-Parlament wird nach der Wahl im Juni 2024 in eine neue Legislaturperiode starten. Das ist für uns ein guter Zeitpunkt für einen Rückblick und einen Ausblick. Wie ist die länderübergreifende Zusammenarbeit innerhalb der Fraktion bisher gelungen? Wie viel Bedeutung haben europäische Gesetze in Deutschland? Welche Schwerpunkte wollen die europäischen Grünen zukünftig setzen?

Zur Beantwortung dieser und weiterer Fragen haben wir unsere Erlanger EU-Abgeordnete Dr. Pierrette Herzberger-Fofana und die bayerische Spitzenkandidatin Andie Wörle eingeladen. Pierrette setzt sich im Europaparlament für die EU-Afrika-Politik, für Frauenrechte und gegen Rassismus ein. Andie kämpft für Gleichberechtigung und Vielfalt, sowie starke ländliche Räume und will dies zukünftig auch im Europäischen Parlament tun.

Café Grün online via Go To Meeting
Am Dienstag, 02.01.2024, um 19 Uhr - einloggen, zuhören, mitreden!

Teilnahmedaten:
Per PC: meet.goto.com/201334149
Einwahl per Telefon: +49 721 9881 4161 - Zugangscode: 201-334-149
- Direktwahl: +4972198814161,,201334149#

Aktiv seit den Anfängen: Heiner Grillenberger

Kulturzentrum E-Werk, Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt, Wähler*innenvereinigung Grüne Liste und andere Initiativen in Erlangen: Heiner Grillenberger war von Anfang an dabei und gestaltete sie über viele Jahre aktiv mit.
Stadtbekannt war sein mobiler Fahrradreparaturstand gegenüber dem Rathaus – selbst ohne defektes Rad besuchten viele diese beliebte Anlaufstelle für ein Gespräch über das aktuelle Stadtgeschehen. Eine umfassende Verkehrswende zugunsten des Radverkehrs war auch beruflich sein Herzensprojekt, neben vielen anderen Themen wie Natur- und Umweltschutz, Stadtentwicklung, Selbstverwaltung und kommunale Mitbestimmungsstrukturen.
In und für die Stadtratsfraktion Grüne/Grüne Liste setzte sich Heiner für diese Themen kompetent und stetig ein – zuletzt in den Funktionen als beratendes Mitglied im Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss (UVPA) und im Stadtteilbeirat Süd. Im UVPA war er ein sehr geschätzter Beirat, der aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und seiner großen Ortskenntnis viele konstruktive und umsetzungsfähige Vorschläge einbrachte.
Viermal wurde er Mitglied im Erlanger Stadtrat: 1984, 1990, 2003 und 2019. Sein Stadtratsmandat stellte er nie in den Mittelpunkt und gab den Staffelstab bereitwillig an Nachrücker*innen weiter, so wie es in 1980er und 90er Jahren bei den Grünen in Erlangen üblich war. 2019 ging er nochmal in den Stadtrat – nach weitem Sprung nach vorne von Listenplatz 42. Diese Zahl mochte Heiner sehr, laut Douglas Adams ist sie ja die Antwort auf alle wesentlichen Fragen.

Am 27.12.2023 ist Heiner Grillenberger überraschend und viel zu früh gestorben. Wir hätten gerne noch so manche Frage mit ihm diskutiert. Für 2024 stand er auf unserer Vorschlagsliste für den städtischen Ehrenbrief. Wir verlieren einen politischen Herzensmenschen, ein Bindeglied zwischen den Generationen. Wir vermissen ihn.

Nachwahl Kreisvorstand Bündnis 90/Die Grünen

Bei den Erlanger Grünen gibt es kurz vor dem Jahreswechsel einen Wechsel im Kreisvorstand. Die Schriftführerin und Wahlkampfmanagerin der Bezirks- und Landtagswahlen Luisa Weyers ist aus dem Kreisvorstand ausgeschieden. Für ihre hervorragenden Verdienste wurde ihr bei der vergangenen Mitgliederversammlung gebührend gedankt. Als neue Schriftführerin wurde die 25-jährige Rechtsreferendarin Johanna Riesinger gewählt. „Gemeinsam mit den Erlanger*innen möchte ich im Kleinen - aber auch über die Stadtgrenzen hinweg - einen Wandel hin zu einer sozial gerechteren, umweltfreundlichen Welt umsetzen“, skizziert Riesinger die gesetzten Ziele. Für die anstehende Europawahl wurde indes Jonas Werner als Wahlkampfmanager und Julia Bailey als Stellvertreterin gewählt. „Die europäische Idee steht unter massivem Druck durch rechte und populistische Parteien. Umso wichtiger ist ein starkes grünes Wahlergebnis bei der nächsten Europawahl“, so Werner, der bereits im Bezirks- und Landtagswahlkampf als stellvertretender Wahlkampfmanager viel Erfahrung gesammelt hat.

Mitgliederversammlung

Wir laden herzlich zu unserer Mitgliederversammlung (MV) ein:
am Freitag, den 08. Dezember 2023,
um 19:00 Uhr,
im evangelischen Familienzentrum (Bismarckstr. 19, Erlangen)

TAGESORDNUNG
  1. Begrüßung
  2. Satzungsänderung
  3. Nachwahl Schriftführerin (quotierter Frauenplatz) im Vorstand
      (Amtsperiode bis zur JHV im Mai 2024)
  4. Nachlese Bezirks- und Landtagswahlen
  5. Vorbereitung Europawahl
      5.1. Wahl Wahlkampfmanager*in für die Europawahl
      5.2. Beschluss Wahlkampf-Budget
  6. Berichte
  7. Sonstiges

Café Grün: 45 Jahre autonomes Frauenhaus Erlangen

Gewalt gegen Frauen, queere Menschen und Kinder ist eine Menschenrechtsverletzung. Diese vor Gewalt zu schützen stellt eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe dar. Anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen am 25. November werden in Erlangen vielseitige Veranstaltungen angeboten. Das komplette Programm findet sich unter: www.erlangen.de/25november
Auch die Erlanger Grünen sind mit dabei:

Das autonome Frauenhaus in Erlangen wird 45 Jahre alt und die Nachfrage nach Schutzräumen und Hilfe ist ungebrochen hoch. Gewalt gegen Frauen und Kinder zieht sich weiter durch alle Gesellschaftsschichten. Das Frauenhaus berichtet aus der täglichen Praxis und blickt zurück auf die Gründung eines autonomen Frauenhauses in Erlangen.

Café Grün im Lesecafé in der Altstadtmarktpassage (Hauptstr. 55).
Am Dienstag, 5. Dezember, um 19 Uhr - hingehen, zuhören, mitreden!

Im Anschluss offener Stammtisch.

Interessierten- und Neumitgliedertreffen

Wir laden herzlich ein zu unserem Interessierten- und Neumitgliedertreffen
am Mittwoch, 29.11.2023, um 20 Uhr,
im Nebenraum des Kaiser Wilhelm (Fichtestraße 2).

Du bist seit kurzem Mitglied bei uns, möchtest erst jetzt aktiv werden, oder bist interessiert und überlegst, ob Du Parteimitglied werden möchtest? Gerade am Anfang ist es manchmal schwierig einen Überblick zu bekommen und sich in den Strukturen der Partei zurecht zu finden. Daher möchten wir Dir als Orientierungshilfe einiges über die Grünen erzählen, über unsere Struktur, Abkürzungen sowie Begriffe und Dir verschiedene Möglichkeiten aufzeigen, wie Du bei uns mitmachen kannst. Außerdem kannst Du bei diesem Treffen auch verschiedene Parteigliederungen persönlich kennenlernen.
Wir freuen uns auf Dich und das gemütliche Gespräch mit Dir!

Parteitag - Bundesdelegiertenkonferenz: Im Livestream verfolgen

Der grüne Parteitag auf Bundesebene - mit Gremienwahlen, Europaliste und Europawahlprogramm findet von Donnerstag, 23.11. bis Sonntag, 26.11.2023 in Karlsruhe statt.
Auf gruene.de kannst Du die BDK im Livestream verfolgen.

Bei der erstmals viertägigen BDK haben wir eine Menge auf dem Plan: Wir diskutieren und beschließen unser Programm für die Europawahl. Wir wählen unsere Europaliste und vergeben das Votum für die Grüne europäische Spitzenkandidat*in, der Bundesvorstand, der Parteirat und das Bundesschiedsgericht werden turnusgemäß neugewählt. Am Donnerstag werden wir eine aktuelle Debatte ohne Beschlussfassung führen unter dem Titel: "Aus Verantwortung für die Menschen". Am Samstagmorgen werden wir die Ergebnisse unserer Vielfaltsumfrage in einem Workshop vorstellen.

 

Herbst-Aktion am Grünen Haus

Nach einem intensiven Wahlkampf ist wieder Ruhe im Grünen Haus eingekehrt (von 27 Plakatständer sind noch Restplakate abzuzupfen), gleichzeitig steht der Winter vor der Tür. Der Trägerverein Denkmalgrün lädt daher zum Arbeitseinsatz ein: am Samstag, den 18.11., von 10 bis 13 Uhr im Grünen Haus. Einiges muss verräumt werden, die Blätter gefegt, geputzt und auch ein paar handwerkliche Bastelarbeiten stehen an. Außerdem soll (Bau-)Material, was sich über die Zeit im Grünen Haus angesammelt hat und nun nicht mehr gebraucht wird, aussortiert und verschenkt werden. Wir freuen uns auf zahlreiche helfende Hände! Wenn ihr vorher eine kurze Rückmeldung gebt, ob ihr kommen könnt, erleichtert uns das die Planung, aber auch spontane Hilfe ist natürlich sehr willkommen!

Café Grün: Demokratie stärken

Der Stimmenzuwachs in Erlangen bei den Bezirks- und Landtagswahlen gegen den Trend ist für uns Grüne Bestätigung unserer Arbeit und Ansporn weiter für unsere Ideen zu kämpfen. Dabei wollen wir auch unseren Teil dazu beitragen, das Vertrauen in die Demokratie wieder zu stärken. Wir stehen für eine Politik, die über Inhalte spricht und Dinge voranbringt.
Unsere wiedergewählten Abgeordneten Maria Scherrers und Christian Zwanziger freuen sich darauf mit dir gemeinsam einen Zukunftsausblick auf die kommende Legislaturperiode in Bezirk und Land zu werfen.
Wie gestalten wir ein gelingendes Miteinander?
Was sind unsere Stärken in Erlangen?
Welchen Herausforderungen stellen wir uns, damit das Leben in Erlangen, Mittelfranken und ganz Bayern noch lebenswerter wird?

Café Grün im Lesecafé in der Altstadtmarktpassage (Hauptstr. 55).
Am 7. November um 19 Uhr - hingehen, zuhören, mitreden!

Im Anschluss offener Stammtisch.

Danke!

Ein unglaublich intensiver Wahlkampf liegt hinter uns, mit Infoständen, Veranstaltungen, zahlreichen Haustürbesuchen und unzähligen guten Gesprächen. Wir danken allen, die uns unterstützt haben, insbesondere unseren unermüdlichen Kandidat*innen, Wahlhelfer*innen und selbstverständlich unseren Wählerinnen und Wählern.
In Erlangen haben wir gemeinsam ein hervorragendes Ergebnis sowohl in der Bezirks- als auch bei der Landtagswahl erreicht. Mit 26,5 % (Gesamtstimmen BezTW) und 28,2 % (Gesamtstimmen LTW) konnten wir unser Ergebnis von 2018 nochmals verbessern! Wir freuen uns daher riesig über den erneuten Einzug von Maria Scherrers in den Bezirkstag und von Christian Zwanziger in den Landtag. Herzlichen Glückwunsch!

Powerauftritt von Habeck und Schulze: „Es geht um Lösungen“

Robert Habeck und Katharina Schulze werben beim Wahlkampffinale der Erlanger Grünen

Erlangen. Ein Weiter so schade Bayern, es müsse um die besten Ideen gehen, und eine Politik, die die Herausforderungen unserer Zeit anpacke. Es gehe um Lösungen, auf diesen Punkt brachten es Robert Habeck und die Grüne Spitzenkandidatin Katharina Schulze beim Wahlkampffinale der Erlanger Grünen im kreuz+quer. Trotz der frühen Uhrzeit waren rund 250 Interessierte gekommen, um Robert Habeck live zu erleben. Die Erlanger Direktkandidierenden für den Bezirkstag, Maria Scherrers, und den Landtag, Christian Zwanziger, warben um die Stimmen der anwesenden Gäste. Im Mittelpunkt die Energie- und Klimapolitik, Bildungschancen für jedes Kind und insbesondere die Demokratie und die Debatten(un)kultur. Katharina Schulze betonte, dass der Geldbeutel der Eltern nicht über die Schulbildung entscheiden dürfe: „Jedes Kind hat die gleichen Startchancen verdient, egal, ob deine Mutter Geflüchtete oder dein Papa Zahnarzt ist!“. Maria Scherrers ergänzte für die Bezirksebene: „Der Bezirkstag setzt sich vor allem für die Interessen der Menschen ein, die am meisten Hilfe benötigen.“ Es sei im Interesse aller, den Schutz dieser durch demokratische Vertreter*innen zu gewährleisten.

Habeck knüpfte an die Aufbruchstimmung bei der letzten Landtagswahl in Bayern an, die überall in Deutschland zu spüren gewesen sei. Ministerpräsident Markus Söder warf er Taktiererei vor. Dagegen setzte er den Anspruch, die Gesellschaft zusammenzuhalten, anstatt auszugrenzen. „Aus Gegensätzen und Unterschieden in der Gesellschaft ergibt sich die politische Aufgabe, aus Spannungen Lösungen zu entwickeln und nicht damit zu spalten“, so Habeck. Das eigene Versagen als Fehler der anderen hinzustellen, sei gar keine Politik, sondern nur ein Wegducken vor der Verantwortung, so Habeck in Richtung des aktuellen bayerischen Regierungschefs. Direktkandidat Zwanziger dazu: „Gerade in Erlangen werden so viele kluge Ideen erdacht, dass ich das Zögern und Zaudern der CSU/FW-Regierung nicht verstehe.“ Der stockende Ausbau der erneuerbaren Energien in Bayern sei exemplarisch dafür. Die nächste Bayerische Staatsregierung müsse endlich ins Machen kommen, so Zwanziger.

Jetzt seien die Bürger*innen am Zug. Sie entscheiden bei der Wahl am Sonntag über die Zukunft Bayerns. Die Grünen appellieren an alle, ein klares Zeichen gegen den Rechtsrutsch in Bayern zu setzen und für ein mutiges und weltoffenes Bayern zu stimmen.

Triff Robert Habeck

Wir freuen uns, dass Robert Habeck am 5. Oktober um 10:30 Uhr zu uns nach Erlangen ins Kreuz+Quer (Bohlenplatz 1, 91054 Erlangen) kommt.

Wir laden euch und Sie herzlich ein. Die Plätze sind begrenzt. Anmeldung erforderlich unter https://gruenlink.de/2p7t

Zusammen mit dem bayerischen Spitzenkandidaten Ludwig Hartmann und unseren Kandidierenden Maria Scherrers und Christian Zwanziger wollen wir an diesem Vormittag deutlich machen, warum es starke Grüne in Bayern braucht. Warum Grüne in der Regierung - im Bund, Land, Bezirk und in der Kommune - den Unterschied ausmachen.

Wir treten an um gemeinsam unsere Wirtschaft zukunftsfest zu machen. Für eine Sozialpolitik, die alle Gruppen in unserer Gesellschaft mitdenkt. Für unser Klima, damit Bayern endlich den Windkraft-Rückstand aufholt und ein wirksames Klimaschutzgesetz erhält um 2035 klimaneutral zu werden.

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei und eine Gebärdendolmetscherin wird vor Ort übersetzen.

Café Grün zur Bezirks- und Landtagswahl

Lerne unsere Kandidierenden kennen

Am 08.10.2023 finden die bayerische Landtagswahl und die Bezirkswahl Mittelfranken statt. Wir laden Dich herzlich ein unsere Kandidierenden aus Stadt und Land persönlich kennenzulernen und Deine drängendsten Fragen an sie loszuwerden! Maria Scherrers (Kandidatin für den Bezirkstag), Christian Zwanziger (Kandidat für den Landtag) aus Erlangen und Monika Tremel (Kandidatin für den Landtag), Manfred Bachmayer (Kandidat für den Bezirkstag) aus Erlangen-Höchstadt freuen sich auf Dich!

Um grundsätzliche Fragen zur Landtagswahl zu klären kannst Du Dich vorab auch unter www.gruene-bayern.de/alle-wahlen/wahlsystem-in-bayern/ informieren.

Café Grün im Lesecafé in der Altstadtmarktpassage (Hauptstr. 55).
Am 3. Oktober um 19 Uhr - hingehen, zuhören, mitreden!

Im Anschluss offener Stammtisch.

Grüne Spitzenkandidatin Katharina Schulze rockt die Clubbühne im E-Werk

Mit viel Leidenschaft und Energie warb die Grüne Spitzenkandidatin für die Landtagswahl, Katharina Schulze, um jede Stimme Grün. Gemeinsam mit den Erlanger Direktkandidierenden zur Landtagswahl, Christian Zwanziger, und für den Bezirkstag, Maria Scherrers, beantwortete sie Fragen des Publikums und machte deutlich: für günstigen Strom, für Klimaschutz und für eine Politik, die die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen ernst nimmt braucht es Grüne in Verantwortung. Anpacken statt Meckern. Machen statt Hetzen. Gemeinsamkeiten suchen statt zu Spalten. Und die Zukunft im Blick.
Das alles zog sich wie ein roter Faden durch das kurzweilige Programm des Abends, der von Lucas Fassnacht moderiert und mit künstlerischen Einlagen von Yannik Ambrusits aufgelockert wurde.
„Wir haben die Erde von unseren Kindern nur geborgt! Ich will, dass in Bayern endlich so Politik gemacht wird. Ich will, dass unsere Kinder und Enkel uns nicht zurecht fragen: was habt ihr damals eigentlich gedacht?“, so Christian Zwanziger.
„Die Staatsregierung verschläft die Energiewende. Die Menschen im Land sind bereit, sich mehr einzusetzen. Sie sind bereit für den Ausbau von Wind- und Sonnenenergie, für bezahlbaren Strom. Für die Mehrheit der Menschen ist eine saubere und nachhaltige Energieversorgung wahlentscheidend. Wir brauchen eine Staatsregierung, die endlich den Windkraft-Turbo zündet. Die Energiewende ist ein Gewinn für alle Bayerinnen und Bayern und unsere Unternehmen. Wir müssen sie nur endlich gemeinsam angehen.“, so Katharina Schulze. Die aktuelle Staatsregierung habe Bayern in eine gefährliche Abhängigkeit vom russischen Gas gebracht, die die Wirtschaft nun teuer zu stehen komme. Der schnelle Umstieg auf Erneuerbare stütze die bayerische Wirtschaft und stärke die Regionen, weil Energie, die mit Genossenschaften und Stadtwerken erzeugt wird, das Geld vor Ort hält. Auch beim Ausbau der Netze müsse die Blockadehaltung der CSU-geführten Regierung endlich aufgelöst werden, um den Standort Bayern zu sichern.
Die Energie von der Bühne sprang auf Publikum über. Gemeinsam gehen die Erlanger Grünen nun ins Wahlkampffinale. In drei Wochen, am 8. Oktober, wird schließlich gewählt und Maria Scherrers und Christian Zwanziger werden mit allen Mitstreiter*innen Tag aus Tag ein für Grün werben.

Im Gespräch mit Katharina Schulze

Im Vorfeld der Landtagswahl kommt Katharina Schulze, die Fraktionsvorsitzende der Grünen im bayerischen Landtag und Spitzenkandidatin der Grünen für die Landtagswahl, am 15. September um 19 Uhr zu uns nach Erlangen in die Clubbühne vom E-Werk (Fuchsenwiese 1).

Katharina Schulze will Bayern zu einem Land der ökologischen Nachhaltigkeit, der digitalen Chancen und der Weltoffenheit weiterentwickeln. Sie kämpft gegen den Rechtsruck in der Gesellschaft und für ein soziales und gerechtes Bayern. Dabei sucht sie pragmatisch nach konstruktiven, gern auch unkonventionellen Lösungen. Und so ist auch das Veranstaltungsformat unkonventionell. Statt langer Reden sucht sie das Gespräch mit den Bürger*innen. Nach kurzen Eingangsstatements von Katharina Schulze und unseren Erlanger Kandiderenden Maria Scherrers (Bezirksrätin) und Christian Zwanziger (MdL) gibt es genügend Raum für Fragen aus dem Publikum.

Die Erlanger Grünen laden herzlich zu der Veranstaltung ein!

Ricarda Lang und Ludwig Hartmann zum Wahlkampfauftakt in Erlangen

Im vollbesetzten Gemeindehaus b 11 empfingen die Erlanger Grünen die Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Ricarda Lang und Ludwig Hartmann, Fraktionsvorsitzender der Grünen im bayerischen Landtag.

Nach der Begrüßung durch Maria Scherrers, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bezirkstag und Direktkandidatin, lauschten mehr als 150 Interessierte den Inputs der Grünen Prominenz. Ludwig Hartmann betonte, dass Bayern eine andere Regierung verdient hat und formulierte das klare Ziel, dass die Grünen in Bayern in Regierungsverantwortung wollen. Der Schutz des Klimas und der Wälder sowie die Mobilitätsgarantie stehen an erster Stelle. Es geht darum, Verantwortung zu übernehmen und zu handeln, statt nur zu verwalten.
Daran konnte sich Ricarda Lang nur anschließen. Die konkrete Umsetzung vieler Gesetze brauche eine gestaltende Landesregierung. Im Hinblick auf die Aiwanger-Affäre betonte sie, dass sie den Anstand in der Politik vermisse. Dabei gab sie auch zu, dass weniger Streit in der Ampelregierung Deutschland gut tun würde.

Ziel der Veranstaltung war es auch mit den interessierten Bürger*innen ins Gespräch zu kommen. Christian Zwanziger, Landtagsabgeordneter und Direktkandidat, moderierte die Veranstaltung locker und charmant. Die Hälfte der Zeit war den Fragen des Publikums vorbehalten, welche durch die Grünen PolitikerInnen beantwortet wurden. Hierbei gab es auch immer wieder Zuspruch und Bitten „nur nicht aufzugeben“.

Julia Bailey, Mitglied des Kreisvorstandes, freute sich über das große Interesse an der Wahlkampfveranstaltung trotz der erhöhten Sicherheitsmaßnahmen. Mit der Unterstützung der Bevölkerung und der Begeisterung unserer Mitglieder sind wir für den weiteren Wahlkampf bestens gerüstet.

Café Grün: Raus aus der Bildungskrise!

In Erlangen fehlen aktuell über 600 Plätze in Kita- und Nachmittagsbetreuung wegen Personalmangel.

Betreuungszeiten werden gekürzt, Kita Gruppen müssen schließen, Schule fällt aus.

Kinder brauchen gute Bildung und Eltern gute Betreuung.

Diskutiere gemeinsam mit der Erlanger Bürger*inneninitiative „Viel Lärm um Kidz“,  Kerstin Heuer, Grüne Stadträtin für Bildung, und Christian Zwanziger, MdL, über kommunale und landesweite Lösungen!

Café Grün im Lesecafé in der Altstadtmarktpassage (Hauptstr. 55).
Am 5. September um 19 Uhr - hingehen, zuhören, mitreden!


Im Anschluss offener Stammtisch.

Triff Ricarda Lang und Ludwig Hartmann

Die Erlanger Grünen laden ein zur Townhall mit Ricarda Lang und Ludwig Hartmann am Mittwoch, 30.08., um 19 Uhr im Gemeindehaus b11 (Bayreuther Str. 11, Erlangen).

Ricarda Lang ist Bundesvorsitzende, Bundestagsabgeordnete und frauenpolitische Sprecherin der Grünen. Gemeinsam mit Ludwig Hartmann, Fraktionsvorsitzender und Spitzenkandidat der bayerischen Grünen, stellt sie sich deinen Fragen zu aktuellen politischen Themen.

Mit dabei sind auch unsere Direktkandidatin für den Bezirkstag, Maria Scherrers, und unser Direktkandidat für den Landtag, Christian Zwanziger.

Die Veranstaltung findet im Gemeindehaus b11 in Erlangen statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Interessierten- und Neumitgliedertreffen

Wir laden herzlich ein zu unserem Interessierten- und Neumitgliedertreffen
am Dienstag, 08.08.2023, um 19 Uhr,
im Entlas Keller (An den Kellern 5-7, Erlangen).

Du bist seit kurzem Mitglied bei uns, möchtest erst jetzt aktiv werden, oder bist interessiert und überlegst, ob du Parteimitglied werden möchtest? Gerade am Anfang ist es manchmal schwierig einen Überblick zu bekommen und sich in den Strukturen der Partei zurecht zu finden. Daher möchten wir dir als Orientierungshilfe einiges über die Grünen erzählen, über unsere Struktur, Abkürzungen sowie Begriffe und dir verschiedene Möglichkeiten aufzeigen, wie du bei uns mitmachen kannst. Außerdem kannst du bei diesem Treffen die verschiedenen Parteigliederungen persönlich kennenlernen:
Aus dem Landtag wird Christian Zwanziger dabei sein, er ist außerdem unser Direktkandidat für die Landtagswahl am 8.10.2023. Aus der Grünen Fraktion im Erlanger Stadtrat werden Marcus Bazant (Fraktionsvorsitzender) und Marc Urban (Sprecher für Kultur & Freizeit sowie Wohnen) deine Fragen beantworten - ebenso wie Julia, Luisa, Lisa, Stephan und Gerald aus dem Kreisvorstand.
Wir freuen uns auf dich und das gemütliche Gespräch mit dir!

News Archiv

Zu den "alten" News geht es hier.

Folge uns jetzt auf Twitter, Facebook und instagram.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>