Jahreshauptversammlung des Kreisverbands von Bündnis 90/Die Grünen in Erlangen

Am Mittwoch, den 18.05., trafen sich die Mitglieder des Erlanger Kreisverbandes von Bündnis 90/ Die Grünen zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung. Neben formellen Angelegenheiten wie politische und finanzielle Rechenschaftsberichte wurden langjährige Mitglieder geehrt sowie ein neuer Vorstand und Delegierte für kommende Parteitage gewählt.

Die Ergebnisse der Vorstandswahlen: Der aktuelle Schriftführer Gerald Maurer wurde im Amt bestätigt. Die bisherige Schatzmeisterin Katharina Grammel bewarb sich nach über fünf Jahren in diesem Amt nicht erneut für diesen Posten, wurde aber mit deutlicher Mehrheit bei der Besetzung der quotierten Plätze wieder in den Vorstand gewählt, ebenso wie Julia Bailey und Luisa Weyers. Jonas Werner zieht neu in den Vorstand ein.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder Eva Linhart und Christian Eichenmüller kandidierten nicht erneut - sie widmen sich politisch nun ganz ihren Aufgaben als Mitglieder der Fraktion von Grüne/Grüne Liste im Erlanger Stadtrat. Zum Ergebnis der Vorstandswahl sagt Eva Linhart: „Ich wünsche dem neuen Kreisvorstand viel Erfolg und Freude bei der Arbeit im kommenden Jahr. Unsere Mitglieder haben sich für ein starkes Vorstandsteam ausgesprochen: einer sehr guten Mischung aus erfahrenen und neuen Mitgliedern. Ich gratuliere allen herzlich zur Wahl und freue mich auf die Zusammenarbeit und Vernetzung auf komunaler Ebene. So sind wir gut aufgestellt um zukünftige Erlanger Meilensteine wie beispielsweise die StUB voranzubringen.“

So startet der frisch gewählte Vorstand motiviert und zuversichtlich in die neue Amtszeit. Zu den Herausforderungen und Aufgaben zählt dabei die Mobilisierung und Einbindung der Grünen Mitglieder, sowie die Vorbereitungen der Bezirks- und Landtagswahlen im nächsten Jahr. Aber auch die außenpolitischen Entwicklungen fordern die Erlanger Grünen - so wird weiterhin intensiv bei der Planung der Friedenskundgebungen jeden Samstag um 11 Uhr unterstützt.

Zu Beginn der Versammlung gab es noch einen besonderen Grund zur Freude: Gleich vier Mitglieder konnten die Erlanger Grünen für mindestens 40 Jahre Mitgliedschaft ehren. Darunter Karl-Heinz Stammberger als Grüner der ersten Stunde und Helmut Wening als engagierter Stadtrat. Nach einer kurzen Laudatio wurden alle für langjähriges Engagement mit Gutscheinen belohnt. „Seit vielen Jahren prägen unsere Jubilare die Politik entscheidend mit“, hob Julia Bailey ihre besonderen Verdienste hervor. „Wir schätzen ihr großes Wissen, ihr Engagement und profitieren von ihrem enormen Erfahrungsschatz.“

Wer die Arbeit der Grünen vor Ort kennenlernen möchte, hat beim monatlichen Café Grün dazu Gelegenheit - jeden ersten Dienstag um 19 Uhr online (Zugangslink unter gruene-erlangen.de) und im Lesecafé (Altstadtmarktpassage, Hauptstr. 55).



zurück