Mit viel Schwung in die Kommunalwahl 2020 - Erlanger Grüne stellen die Weichen

Auf ihrer Mitgliederversammlung beschlossen der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen mit großer Mehrheit ein Konzept für die weitere Zusammenarbeit mit der Wähler*innenvereinigung Grüne Liste.

Anhand des beschlossenen Konzepts wird ein Koordinierungskreis, dem Vertreter*innen des Kreisverbands, der Wähler*innenvereinigung und der Grünen Jugend angehören, die gemeinsame Liste der 50 Kandidierenden zum Stadtrat vorbereiten und einen Listenvorschlag in die Aufstellende Versammlung einbringen.

„Dabei ist uns eine vielfältige Liste sehr wichtig, daher wollen wir ein möglichst breites Spektrum an Erlangerinnen und Erlangern für unsere Liste gewinnen,“ so Marcus Bazant, Kreisvorstand Bündnis 90/Die Grünen. Eine Parteimitgliedschaft wird nicht vorausgesetzt, aber eine besondere inhaltliche Nähe zu den Grünen sollte es natürlich schon geben.

„Unser klares Ziel ist es, an unsere Erfolge bei den Wahlen auf anderen Ebenen anzuknüpfen. Auf der Liste werden wir daher Menschen aufstellen, die eine engagierte, bürgernahe Stadtratsfraktion bilden können,“ so Julia Bailey, ehemalige Vorsitzende der Stadtratsfraktion.

Ihr Nachfolger Wolfgang Winkler ergänzt: „Besonders freut es uns, dass wir mit Andrea Winner und Tina Prietz gleich zwei junge Frauen haben, die gemeinsam mit Marcus Bazant und mir den Kommunalwahlkampf koordinieren werden. Der Generationenwechsel ist damit schon fast geschafft!“

URL:http://gruene-erlangen.de/kommunalwahl-2020/konzept-fuer-die-kommunalwahl/